Aktuell

Klima

Alltagsentscheidungen werfen Schatten

06.04.2021

Ein Kommentar von Mischa von Arb, Koordinator der Ökumenischen Kampagne «Klimagerechtigkeit – jetzt!» zur Wahl des Kampagneplakates.

Die Themen Fleischkonsum und Klima polarisieren

05.04.2021

Die Ökumenische Kampagne «Klimagerechtigkeit – jetzt!» führte zu überdurchschnittlich vielen Reaktionen, negative und positive. Rückblick auf eine beweg…

Netto Null bis spätestens 2040

07.03.2021

Die reiche Schweiz kann und muss ihre Treibhausgasemissionen rasch und sozialverträglich reduzieren, sagt Klimaspezialist Stefan Salzmann.

Nationalbank soll aus fossilen Energien aussteigen

17.02.2021

Brot für alle, Fastenopfer und Partner sein fordern Klimagerechtigkeit: Die Hauptverursacher/innen der Klimakrise sollen mehr Verantwortung übernehmen – dar…

Ein Quiz für mehr Sensibilität

16.02.2021

Reisen Sie mit uns virtuell um die Welt und erfahren Sie von den Menschen im globalen Süden, wie diese vom Klimawandel betroffen sind.

Start des Pariser Abkommens: Die schlimmsten Klimaauswirkungen können noch vermieden werden

30.12.2020

Am 1. Januar 2021 beginnt die Laufzeit des Klimaabkommens von Paris. In der Verantwortung stehen die Vertragsstaaten des Abkommens.

Klima-Allianz steht hinter dem CO2-Gesetz

12.10.2020

Die Erdöl-Lobby hat das Referendum gegen das neue CO2-Gesetz ergriffen. Die Klima-Allianz Schweiz, mit über 90 Organisationen der Zivilgesellschaft, steht hin…

Der Klimastreik läuft online, dafür genauso bunt und kreativ

14.05.2020

Am Freitag, 15. Mai fordert die Klimastreikbewegung zur «Challenge for Future» heraus. Fastenopfer und Brot für alle steuern eine Herausforderung bei - und K…

Ökumenische Kampagne: Lichtblicke trotz Absagen und Spendeneinbruch

13.04.2020

Saatgut soll den Bäuerinnen und Bauern gehören, die es nutzen. Dies fordern über 2300 Menschen aus 11 Ländern in ihren Briefen ans Seco. Dieses hat sich nun…

1000 Bäuerinnen und Bauern fordern das Seco heraus

26.02.2020

Medienmitteilung zur Eröffnung der Ökumenischen Kampagne von Fastenopfer, Brot für alle und Partner sein.

5 Fragen zu Agrarökologie

09.01.2020

Fastenopfer und Brot für alle setzen sich stark für Agrarökologie als zukunftsfähige Anbaumethode ein. Worum geht's dabei? Eine Expertin gibt Auskunft.

Der Pizolgletscher ist tot – Gedenkfeier im Hochgebirge

23.09.2019

Die Entwicklungs- und Umweltorganisationen forderten die Schweiz auf, endlich die Massnahmen des 2015 beschlossenen Pariser Klimaabkommens umzusetzen.

Tag der Menschenrechte: Wir provozieren die Sintflut

10.12.2018

Beim Klimawandel geht es längst nicht nur um ein ökologisches Problem. Er bedroht nicht wenige Menschenrechte.

«Weltbodentag»: Fruchtbare Böden sind zentral, um den Klimawandel einzudämmen

05.12.2018

Ein gesunder Boden hat eine zentrale Bedeutung für unser Wohlergehen, die weltweite Ernährungssicherheit und das Funktionieren des globalen Ökosystems.

Investitionen in klimaschädliche Energien stoppen

18.12.2017

Christian Lüthi von der Klima-Allianz zeigt auf, weshalb Gelder aus fossilen Energien raus müssen und was der Finanzplatz Schweiz damit zu tun hat.

«Wir hätten uns gegen den Staudamm entschieden»

11.12.2017

Ricardo Cairu* hat schon als Kind mit seinem Vater im Fluss neben dem Dorf Fische gefangen. Der Staudamm hat sein Leben auf den Kopf gestellt.

Klimapolitik: Eigeninteressen sind wichtiger als Argumente

09.11.2017

Fastenopfer und Brot für alle sind an der Klimakonferenz präsent und begleiten Organisationen aus Brasilien und dem Kongo, um deren Anliegen Gehör zu verscha…