Gemeinsam für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben

Zeit für den Wandel

Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 28.02.2018
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort
Neubad


Die Welt steckt in der Krise. Politische Spannungen, Ungleichheit und Klimawandel verschärfen sich. Um die Menschenrechte, die Natur als unsere Lebensgrundlage und das weltweite Zusammenleben wirkungsvoll zu schützen, braucht es grosse Veränderungen. Es liegt auch an uns. Eine nachhaltige Zukunft beginnt bei jedem und jeder ganz praktisch^im Alltag und doch von der Vision getragen: Gemeinsam für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben.

Ein ermutigender Abend im Zeichen des Wandels:

Impulse

Bernd Nilles, Geschäftsleiter Fastenopfer

Esther Kaufmann, Akkordeon

Podium

Marcel Kofler, Food Save Luzern

Claudio Sidler, Repair Café Luzern

Marcella Gottsponer, Luzerner Tauschnetz

Harry van der Meijs, Wohnwerk Luzern

Moderation

Renate Metzger-Breitenfellner, Journalistin

 

Ab 18.30 Uhr Food Save Suppe zum Selbstkostenpreis

Eintritt frei, Kollekte

Ökumenische Kampagne in Luzern

Gemeinsam für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben.

Zeit für den Wandel

Es laden ein:

Katholische und Reformierte Kirchen Stadt und Kanton Luzern, Citypastoral Luzern, Fastenopfer, Christkatholische Kirchgemeinde Luzern, Hochschulseelsorge horizonte