Fachpersonen

Für Vorträge, Gottesdienste und Workshops stellen sich verschiedene Fachpersonen von Brot für alle, Fastenopfer sowie externe Fachpersonen zur Verfügung. Die folgenden Personen können direkt für Einsätze rund um das Kampagnen-Thema „Verantwortung tragen – Gerechtigkeit stärken“ angefragt werden. Sie sind nachfolgend alphabetisch geordnet.

Honorare: Die Honorare sollten Sie im Voraus mit der jeweiligen Fachperson vereinbaren. Sie liegen je nach Art und Dauer des Einsatzes zwischen Fr. 200.- und Fr. 500.- plus Spesen. Bei den Predigteinsätzen richten wir uns nach der lokalen Tarifordnung für Aushilfen.

Verfügbare Zeit: ab Januar 2017 und Kampagnenzeit

Li Hangartner

Die Auswirkungen des heute vorherrschenden Wirtschaftsmodells sind vielfältig: Verletzung von Menschenrechten, Ausbeutung von menschlicher Arbeit, Übernutzung und Zerstörung der Natur.

Für Frauen ist die Situation besonders dramatisch. Sie tragen die Hauptlast der Verantwortung für die Haushalte. Wie sieht vorsorgendes Wirtschaften aus, dass den Menschen dient, auf Beziehungen basiert, die Schöpfung als Geschenk versteht, und die Befriedigung menschlicher Bedürfnisse ins Zentrum rückt?

Li Hangartner, hat sich als Bildungsbeauftragte des Romero Hauses, COMUNDO, mit der gesellschaftspolitischen Situation von Frauen und den strukturellen Zusammenhängen von Ausbeutung und Gewalt beschäftigt. Seit 2017 ist sie pensioniert und als freischaffende feministische Theologin tätig.

Kontakt: Li Hangartner, Theologin, Luzern, 041 360 29 26,

Kosten: Honorar Fr. 500.-, je nach Art des Einsatzes oder nach Absprache, plus Reisespesen

Marie-Claire Pellerin

Überall auf der Welt sind Frauen Opfer von Ungleichheit. Sie sind ärmer, während sie oft mehr arbeiten als Männer. Zusammen mit langjährigen Partnern arbeitet Claro daran, dass der faire Handel die Frauen stärkt.

Das von Fastenopfer und Brot für alle mitbegründete Fair Trade Unternehmen setzt sich damit für die Anerkennung von Frauen ein: Als Kleinbäuerinnen, Handwerkerinnen, als gleichberechtigte Partnerinnen in der Familie, als Bürgerinnen in ihrer Gesellschaft.

Marie-Claire Pellerin arbeitet seit 1995 in verschiedenen leitenden Funktionen bei Claro und ist langjähriges Mitglied der Business Professional Women. Seit 2013 ist sie Geschäftsführerin der Claro Fair Trade AG.

Kontakt: Marie-Claire Pellerin, Geschäftsleiterin Claro Fair Trade AG, 032 356 07 00,

Kosten: Honorar Fr. 500.-, je nach Art des Einsatzes oder nach Absprache, plus Reisespesen

Fachpersonen der Werke

 

Für Referate

seite 12 fachp Goethe tina

Tina Goethe

; 031 380 65 93

Fachverantwortliche für die Themen Recht auf Nahrung, Ernährungssouveränität und Landwirtschaft, Brot für alle

Soziologin, Master in Entwicklungszusammenarbeit, Vorstandsmitglied WIDE (Women in development europe)

 

Themen:

«Die Auswirkungen von Palmölplantagen und industrieller Landwirtschaft auf die Menschen- und insbesondere die Frauenrechte»

?????????????

Romana Büchel

041 227 59 46

Fachverantwortliche für Geschlechtergerechtigkeit und Religion & Kultur, Fastenopfer

Ethnologin und Religionswissenschafterin, ehemals Programmverantwortliche für Haiti

 

Thema:

«Frauen als Akteurinnen des Wandels – Geschlechtergerechtigkeit als Ausgangspunkt für Entwicklungszusammenarbeit»

Karin_Mader

Karin Mader

; 031 380 65 82

Verantwortlich für das Dossier «Menschenrechte im Elektroniksektor» Brot für alle/Fastenopfer

Sozialanthropologin und Kommunikationsfachfrau

 

Themen: «Fliessbandarbeiterinnen in asiatischen Elektronikfirmen: dreifach ausgebeutet»

«Wir geben unser Leben für eure IT-Geräte: Selbstmordfälle in der Elektronikindustrie»

Doro Winkler_Fachperson_intern

Doro Winkler

, 041 227 59 94

Verantwortlich für das Internationale Programm Rohstoffe und Menschenrechte, Fastenopfer,

Ethnologin, Soziologin

Co-Autorin der Fallstudie Profit wichtiger als Menschenrechte? Gold aus Burkina Faso und die Verantwortung der Schweiz

 

Themen:

«Wie sich der Rohstoffabbau auf Frauen im Süden und ihre Lebensgrundlagen auswirkt»

«Multinationale Konzerne und ihre Verantwortung für Menschenrechte»

Kosten Referate Fachpersonen: Fr. 300.-

 

Für Predigten sowie Impulse zum Kampagnenthema in Gottesdiensten und an Suppentagen stehen zur Verfügung:

fachperson_tschirren

Stefan Tschirren

 

; 031 380 65 95

Fachverantwortlicher Bildung und Katechese, Brot für alle

seite 12 fachp wiederkehr DSC4694

Daniel Wiederkehr

 

041 227 59 48

Fachverantwortlicher Theologie, Bildung, Politik, Fastenopfer

Andreas Frei (Stv.Jan)

Andreas Frei

 

; 031 380 65 61

Fachverantwortlicher Theologie und Bildung, Brot für alle