KlimaGespräche

Entwickle einen Lebensstil im Einklang mit dem Klima

Startseite / KlimaGespräche

Was hält uns davon ab, unser Leben zu ändern?

Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen, ist nicht einfach – sowohl aus psychologischen und sozialen wie auch aus praktischen Gründen. Diese Feststellung veranlasste eine britische Psychotherapeutin und einen Ingenieur dazu, die Methode der KlimaGespräche zu entwickeln. Die Methode wird inzwischen in vielen Ländern angewandt und durch Fastenopfer und Brot für alle in der Deutschschweiz verbreitet wird. Die KlimaGespräche richten sich an alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten.

Dabei werden an insgesamt sechs Abenden die eigenen Gewohnheiten in Bezug auf Wohnen, Mobilität, Ernährung und Konsum und deren Folgen fürs Klima analysiert und konkrete Lösungen erarbeitet. Gleichzeitig werden auch innere Prozesse (Motivation, Ängste etc.) beleuchtet, die eine langfristige Verhaltensänderung erschweren. Die Auseinandersetzung mit den eigenen Widerständen und der Austausch in der Gruppe ermutigt dazu, Gefühle der Machtlosigkeit zu überwinden und zu einem Lebensstil zu finden, der eine langfristige Reduzierung der CO2-Emissionen ermöglicht.

«Veränderungen, die mir anfänglich schwierig erschienen, wurden ganz natürlich».
Sophie Perdrix, Teilnehmerin KlimaGespräche

Wollen auch Sie Ihr Leben auf Klimakurs bringen?

Wir bieten in den kommenden Monaten unterschiedliche KlimaGespräche an verschiedenen Orten an. Unten finden Sie die aktuelle Liste mit jeweils einem Link zum Anmeldeformular.

Aufgrund der besonderen Umstände unterbrechen wir die KlimaGespräche bis zum 19. April 2020. Die Teilnehmenden der bereits laufenden KlimaGespräche werden vom zuständigen Moderationsteam direkt informiert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


KlimaGespräche Luzern 20/1
Daten: Dienstag, 21.01. / 04.02. / 11.02. / 03.03. / 17.03. /12.05., jeweils 19.00-21.00 Uhr
Ort: Fastenopfer, Alpenquai 4
Moderation: Markus Kappeler, Daniel Wiederkehr

Diese Gespräche haben bereits begonnen…


KlimaGespräche Bern 20/2
Daten: Dienstag, 21.01 / 11.02 / 03.03 / 24.03 / 07.04 / 15.05, jeweils 17.00 bis 19.00
Ort: Brot für alle, Bürenstrasse 12
Moderation: Elke Fassbender, Andreas Frei

Diese Gespräche haben bereits begonnen…


KlimaGespräche Bern 20/3
Daten: Dienstag 04.02. / 25.02 / 17.03 / 07.04 / 28.04. / 26.05.  jeweils 17.00 bis 19.00
Ort: Brot für alle, Bürenstrasse 12
Moderation: Miges Baumann, Seline Friedli

Diese Gespräche haben bereits begonnen…


KlimaGespräche Solothurn 20/4
Daten: Donnertag, 23.01 / 06.02 / 05.03 / 19.03 / 2.04 / 30.04, jeweils 18.30 bis 20.30 Uhr
Ort: Cafébar Landhaus am Landhausquai 11 4500 Solothurn. Sitzungszimmer 1. Stock über der Cafébar
Moderation: Stephan Tschirren, Pascale Schnyder

Diese Gespräche haben bereits begonnen…


KlimaGespräche für junge Erwachsene (20-35 Jahre) Luzern 20/5
Daten: Donnerstag, 06.02./ 13.02./ 05.03/ 19.03./ 02.04./07.05., jeweils 19.00-21.00 Uhr
Ort: Fastenopfer, Alpenquai 4
Moderation: Dominique Weber, Stefan Siebenhaar

Diese Gespräche haben bereits begonnen…


KlimaGespräche Zürich 20/6
Daten: Montag, 20.01. / 03.02. / 24.02. / 16.03. / 06.04. / 04.05., jeweils 18.00-20.00 Uhr
Ort: JENSEITS IM VIADUKT, Bogen 11/12, Viaduktstrasse 65, Zürich
Moderation: Marianne Jaccard, René Jaccard

Diese Gespräche haben bereits begonnen…


KlimaGespräche Zürich 20/7
Daten: Montag 9.03. / 23.03. / 6.04. / 20.04. / 27.04. / 25.05., jeweils 18.00-20.00 Uhr
Ort: JENSEITS IM VIADUKT, Bogen 11/12, Viaduktstrasse 65, Zürich
Moderation: Simon Degelo, Stefan Salzmann

Diese Gespräche haben bereits begonnen…


KlimaGespräche St. Gallen 20/9
Daten: Dienstag, 11.02. / 03.03. / 10.03. / 31.03. / 14.04. / 12.05., jeweils 17.30 bis 19.30 Uhr
Ort: d’Werkstatt Café im Stattkloster, Kirchgasse 16, St. Gallen
Moderation: Silja Marano, Carola Zünd

Diese Gespräche haben bereits begonnen…


KlimaGespräche Bern 20/10
Daten: Donnerstag, 7.5. / Dienstag, 26.5. / Donnerstags, 4.6. / 18.6. / 2.7. / 13.8., jeweils 18.30 bis 20.30 Uhr
Ort: Brot für alle, Bürenstrasse 12
Moderation: Pascale Schnyder, Stephan Tschirren

Jetzt anmelden für KlimaGespräche Bern 20/10


KlimaGespräche Luzern 20/11 im Rahmen der Fastenzeit
Daten: Mo 2.3. / 9.3. / 23.3. / 30.3. / 6.4. / 11.5., 19.00-21.00 Uhr
Ort: Rothenburgerhaus, St. Leodegarstr. 13, Luzern
Moderation: Daniel Wiederkehr, Stefan Siebenhaar

Diese Gespräche haben bereits begonnen…

 


KlimaGespräche Biel 20/12
Daten: Do 20.8. / 3.9. / 17.9. / 15.10. / 29.10. / 19.11., 18.30-20.30 Uhr
Ort: Noch nicht definiert
Moderation: Pascale Schnyer, Stephan Tschirren

Jetzt anmelden für KlimaGespräche Biel 20/12


 

Information über weitere KlimaGespräche

Falls die oben aufgeführten Termine und Orte für Sie nicht passen, kontaktieren Sie uns über das allgemeine Anmeldeformular.

Bitte informieren Sie mich über künftige KlimaGespräche

Möchtest du Moderatorin oder Moderator werden?

Die KlimaGespräche leben davon, dass sie geteilt und weiterverbreitet werden. Wer die Gespräche als Teilnehmerin oder Teilnehmer absolviert hat, kann sich selber zum KlimaGesprächs-Moderator / zur Moderatorin ausbilden lassen. Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

Liebe Teilnehmende

Wir hoffen, dass euch die KlimaGespräche gefallen. Diese leben vom Prinzip, dass einige von euch sich im Anschluss zur Moderatorin/zum Moderator ausbilden lassen und selber KlimaGespräche leiten. Nur so gelingt es uns, möglichst viele Menschen über die Gespräche zum Handeln zu bewegen. Für Moderatorinnen und Moderatoren bieten die KlimaGesprächen die Chance, neue Kompetenzen zu erlernen und damit einen wertvollen Beitrag gegen den Klimawandel zu leisten.

Unser Angebot an euch:

  • Übernahme der Weiterbildungskosten (ca. CHF 1’000 pro Teilnehmer/-in)
  • Übernahme der Reisespesen, die durch die Moderation von KlimaGesprächen anfallen
  • Einen finanziellen Zustupf auf der Basis der «participation libre et consciente» (jede Teilnehmerin / jeder Teilnehmer gibt euch am Ende der Gespräche einen Betrag, der seiner / ihrer Wertschätzung und finanziellen Möglichkeiten entspricht)

Wir erwarten von euch:

  • Die Bereitschaft, innerhalb von zwei Jahren nach der Ausbildung insgesamt mindestens zwei Gesprächsreihen zu moderieren
  • Die Zustimmung, an einer Weiterbildung/einem Erfahrungsaustausch pro Jahr teilzunehmen

Deine Eignung als Moderator/-in

  • Der Klimawandel ist für dich ein wichtiges Thema
  • Du kannst dich sprachlich leicht ausdrücken und pflegst einen partizipativen Kommunikationsstil
  • Du bist eine integrierende Persönlichkeit
  • Du bist gut organisiert
  • Du bist zeitlich verfügbar, d.h. es ist dir möglich, pro Jahr 1 bis 2 KlimaGespräche (jeweils 6 Einheiten plus Vorbereitung) zu leisten.

Falls du Moderator / Moderatorin werden möchtest, sprich mit dem Moderationsteam deiner KlimaGespräche darüber. Weiterführende Fragen beantworten auch die Projektleitenden.

Pascale Schnyder,

Daniel Wiederkehr,

 

Melde dich an für eine Moderatorinnen-Weiterbildung.

Kontakt:
Pascale Schnyder
Verantwortliche KlimaGespräche Nordwestschweiz
031 380 65 80,

Daniel Wiederkehr
Verantwortlicher KlimaGespräche Zentral- und Ostschweiz
041 227 59 48,

Eine breite Themenpalette

Die KlimaGespräche bieten vielseitige methodische Zugänge und sind interaktiv. Zwei ausgebildete Kursleiter/innen begleiten Gruppen von jeweils acht Personen. In sechs Sitzungen à zwei Stunden werden folgende Themen besprochen:

  1. Eine kohlenstoffarme Zukunft
  2. Energieverbrauch zu Hause
  3. Reisen und Mobilität
  4. Ernährung und Wasser
  5. Konsum und Abfälle
  6. Einen Plan für die eigene Emissionsreduktion erstellen

Impressionen aus den KlimaGesprächen

Foto: Silvan Hohl
Foto: Silvan Hohl
Foto: Silvan Hohl

Die KlimaGespräche werden unterstützt von:

Bundesamt für Umwelt | Kanton Zürich | Stadt Bern | Stadt Luzern | Stadt St. Gallen | Stiftung Vision Zukunft