Unterrichtsvorschläge, Gottesdienste und Gebete

Materialdatenbank

Suchen Sie eine Unterrichtseinheit zum Thema Gerechtigkeit oder ein Kinderportrait aus Guatemala? Möchten Sie im Gottesdienst ein Gebet aus Kenia einsetzen oder brauchen Sie eine Predigtanregung zum Thema Klimawandel? In der Materialdatenbank finden Sie Unterrichtsvorschläge, Gottesdienste, Gebete und Predigten aus früheren und aktuellen Kampagnen – alles nach Suchbegriffen geordnet.

Suchen Sie Materialien zur aktuellen Ökumenischen Kampagne?
Besuchen Sie unsere Seite www.sehen-und-handeln.ch/materialien

Materialdatenbank

Land

Unterrichtsbaustein

Gebet

Gottesdienst

Weitere Auswahlkriterien
BeschreibungDateitypErstelldatum
Miguelito mit dem bunten DaumenWissen Sie, wie das Kind auf dem Kampagnenplakat heisst, wo es lebt und was es mit dem Maiskoben auf sich hat, den es uns zeigt? In diesem Gottesdienstentwurf erfahren Sie es. Ja, die Story ist erfunden. Sie eignet sich aber trotzdem für eine generationenverbindende Feier zum Thema Saatgut. Theologisch nimmt der Gottesdienst Bezug auf Psalm 24. Auf die Frage, wem das Saatgut gehört, gibt dieser zu bedenken: «Gott gehört die Erde und was sie erfüllt.»Word16.12.2019
Beschützt im goldenen RingBiblische Betrachtungen zum Hungertuch der ÖK 2020. Die biblischen Betrachtungen dienen als Impulse im Rahmen eines wöchentlichen (Morgen-)Pilgerns. Word16.12.2019
Ein Tuch aus ZärtlichkeitGebet zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
SchuldbekenntnisGebet zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
SchlussgebeteGebete zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
Mütterlicher GottGebet zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
Meine Hilfe und mein SchutzGebet zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
Herr der Töpfe und PfannenGebet zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
Gott unsere MutterGebet zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
Was ist uns heilig?Predigtanregung zur Konzernverantwortungsinitiative. Es wird der Bezug hergestellt zwischen der Stadt Tyros (Ez 28, 1ff): «Durch deine grosse Weisheit bei deinem Handel hast du deinen Reichtum vermehrt» und der Schweiz als Drehscheibe im Rohstoffhandel.Word16.12.2019
Ungeahnte Menschwerdungen GottesPredigtanregung zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
Eine sprichwörtlich gute FrauPredigtanregung zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word16.12.2019
Die goldene MittePredigtanregung zum Hungertuch, ÖK 2019Word16.12.2019
Zu Gast bei Maria und MarthaIm Gottesdienst wird eine symbolische oder echte Suppe gekocht, in der die Zutaten der vergangenen 50 Jahre Ökumenische Kampagne enthalten sind. Diese «Solidaritätssuppe» wird verbunden mit der Geschichte von Martha und Maria (Lk 10,38 ff), in der es um die Verbindung von Hören und Tun, Glauben und Handeln geht. Word05.12.2019
Psalm 135, Von einer Frau – heuteWord14.01.2019
Leichten Schrittes in GemeinschaftGebet zum Thema der ÖK 2019: Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt.Word14.01.2019
Unsichtbare Hände im AbendmahlssaalDie Preditanregung zum Gründonnerstag wirft einen Blick hinter die Kulissen des Abendmahlsaal-Geschehens und macht so die unsichtbare Care-Arbeit dahinter sichtbar.Word14.01.2019
Maria Magdalena – Botschafterin des LebensDie Aufgabe, die Botschaft der Auferstehung zu verkünden, kommt einer Frau zu: Maria Magdalena (Joh 20,1-18). Als echte Weggefährtin Jesu ist sie eine authentische Botschafterin seines Wirkens und seiner Auferstehung.Word14.01.2019
Ungeahnte Menschwerdung GottesDie Genealogie in Mt 1,1-32 zeigt unerwartete Aspekte von Gott. Gott will Mensch werden und Tamar, Rhahab, Rut und Batseba finden überraschende und schlaue Wege, um dem Projekt Gottes zum Leben zu verhelfen.Word14.01.2019
Verstehen statt verurteilenFixe Rollenzuweisungen führen zu Vorurteilen und verletzen Menschen. Ein gutes Miteinander braucht es unseren offenen und wertschätzenden Blick füreinander. So wie Jesus der Ehebrecherin, können auch wir einander befreiend begegnen.Word14.01.2019