Publikationen

Gemeinsame Publikationen von Brot für alle und Fastenopfer

Viermal jährlich erscheinende Publikationen für die Unterstützerinnen und Unterstützer der beiden Werke.

BROT_Dossier_0416_OEK_DE

Dossier 4/16 - Der grosse Wandel

Gemeinsam städtische Grünflächen mit Gemüse bepflanzen, eine Reparaturwerkstatt eröffnen, eine Lokalwährung einführen oder ein Geschäft für verpackungsfreie Einkäufe starten.

Die Menschen hinter diesen Initiativen eint ein gemeinsames Ziel: Sie wollen sich nicht mehr auf Kosten von Umwelt und Menschlichkeit dem Diktat der globalisierten Wirtschaft beugen. Und deshalb nehmen sie den dringend nötigen grossen Wandel selber in die Hand, dort wo sie gerade sind, als Teil einer weltweiten Bewegung.

Lesen Sie hier das gesamte Dossier als PDF »

BROT_Mantel_0416_OEK_DE

Perspektiven 4/16 - Der Wandel beginnt in uns

Bis 2030 will die Uno 17 umfassende Nachhaltigkeitsziele erreichen. Sie zielen auf eine grundsätzlich veränderte Lebensweise im Norden wie im Süden ab. Insbesondere der industrialisierte Norden muss sich nachhaltig entwickeln, da hier die Ursachen von Armut und Klimawandel liegen.

Doch von welcher Nachhaltigkeit reden wir? Übliche Definitionen sprechen von wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit. Dabei fehlt jedoch eine vierte, zentrale Dimension: diejenige der Wertvorstellungen, der Spiritualität. Sie ist der Schlüssel für den grossen Wandel.

Wir leiden heute an politischen und wirtschaftlichen Prozessen, die von kurzfristigen Interessen geleitet werden. Anders die von Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen getragene Transitions-Bewegung. Sie geht von Menschen aus, die verbunden sind mit Mitmenschen und Umwelt und Verantwortung tragen für die nächsten Generationen.

Wie diese Bewegung die Welt verändern will und was das mit Brot für alle zu tun hat, erfahren Sie in diesem Heft.

Lesen Sie hier die gesamte Ausgabe als PDF »

Transition – weiterführende Links

Internationale Transition-Bewegung

Gut gemachte und reich bebilderte und illustrierte Website der Transitions-Bewegung. Bietet wertvolle Infos für die Gründung einer Transitionsgruppe, zeigt zahlreiche Mitmachmöglichkeiten auf und bietet regelmässige und aktuelle Informationen zum Thema. Das Einstiegsportal in die Transitions-Bewegung schlechthin: https://transitionnetwork.org

Typische Beispiele für Transitions-Initiativen und Themen in der Schweiz

Wohnen

Neustart Schweiz – nachhaltigen Lebensformen durch selbstverwaltete Nachbarschaften auf die Schweiz angepasst, mit Links zu allen entsprechenden Wohnbauprojekten in der Schweiz: https://neustartschweiz.ch

Landwirtschaft, Ernährung

Urban Agriculture in Basel: http://urbanagriculturebasel.ch

Kreatives Vertragslandwirtschaftsprojekt in Bern: www.radiesli.ch

Spannendes Vertragslandwirtschaftsprojekt in Zürich: www.ortoloco.ch

Verband der Vertragslandwirtschaft mit einer Übersicht der Vertragslandwirtschaftsprojekte in der Schweiz: http://www.regionalevertragslandwirtschaft.ch/verband/index.php/initiativen-sp-729906689

Geld / Anlagen

Alternativwährungen zur Stärkung der lokalen Wirtschaft

In Bern:  http://www.bonobo-bern.ch/index.php?id=197

In der Region um den Genfersee: http://monnaie-leman.org

Im Wallis: www.lefarinet.ch

Geld konsequent ökologisch und sozial anlegen lässt sich bei  der Alternativen Bank: www.abs.ch

Konsum / Abfall

Verpackungsfreie Einkaufsmöglichkeiten in der Schweiz:

– BachserMärt Kalkbreite, Badenerstrasse 171, 8003 Zürich

– La Portion Magique, Kirchgässli 5, 2502 Biel-Bienne

– BIO-VRAC, Rue de la Drague 18, 1950 Sion

– Les Frondaisons de Bois-Genoud, Route de Bois Genoud 36, 1023 Crissier

Allgemeines

Umfassende Website zum Thema Nachhaltig leben: www.nachhaltigleben.ch

Share This