Petition «Klimagerechtigkeit - Jetzt!»

Schweizerische Nationalbank (SNB) –
Verzichten Sie auf Investitionen in fossile Energien!

Liebe SNB, halten Sie sich an Ihre eigenen Richtlinien und verzichten Sie auf Investitionen, die den Klimawandel anheizen.

In Ihren Anlagerichtlinien legt die Schweizer Nationalbank (SNB) fest, dass sie „nicht in Unternehmen […] investiert, die grundlegende Menschenrechte massiv verletzen oder systematisch gravierende Umweltschäden verursachen“. Ende 2019 hielt die SNB Aktien im Wert von fast sechs Milliarden US Dollar an Firmen, die fossile Energien fördern.

Die Menschen im globalen Süden erleben den Klimawandel schon heute als grundlegende Verletzung ihrer Menschenrechte und als systematischer Verursacher gravierender Umweltschäden.

Deshalb fordern wir, dass die SNB alle Anteile an Unternehmen abstossen soll, die an Förderung, Handel und Verarbeitung fossiler Energien (Erdöl, Erdgas, Kohle) beteiligt sind.

Liebe SNB nehmen Sie Ihre Vorbildfunktion wahr – Klimagerechtigkeit jetzt!

Sie können den Unterschriftenbogen auch ausdrucken und einschicken.